Wasserbetten

In Wilhelmshaven, Oldenburg und Friesland

Wasserbett ist nicht gleich Wasserbett, jeder Mensch bedarf einer individuellen Lösung. Ob ein Standard Wasserbett oder die DeLuxe Ausführung sowie das Medi- High®- Komfort System, alle Wasserbetten von Betten Root in Wilhelmshaven, erfüllen Ihre Anforderungen an den gesunden Schlaf. Sie starten ausgeruhter und vitaler in den Tag.

Wasserbettservice von BettenRoot

Wir bietet Ihnen den kompletten Service rund ums Wasserbett an. Im Bereich von Wilhelmshaven, Jever, Wittmund, Wangerland, Wiesmoor, Friesland, Varel, Bad Zwischenahn bis nach Oldenburg.

  • Lieferung & Aufbauservice
  • Altbettdemontage
  • Wasserbetten Umzugsservice
  • WWP – Wasserbett- Wartung und Pflege
  • Wasserbetten Reperaturservice
  • Wasserbetten Erinnerungsservice
  • Wasserbetten Pumpenvermietung zum Wasserbett Selbstaufbau und Aufbau

Für mehr Details siehe Service

Standard Wasserbett

Gute Qualität und super Ausstattung, das sind die wichtigsten Aspekte des Standard Wasserbettes von Betten Root in Wilhelmshaven. Die feuchtigkeitsregulierende Doppeltuch- Auflage nimmt die Feuchtigkeit auf und gibt diese Tagsüber an die Umgebungsluft wieder ab. Die hochwertige Keramikheizung ist sparsam und schnell im Heizen zugleich. Auch bei diesem Wasserbett haben Sie die Möglichkeit, es individuell an Ihre Bedürfnisse anzupassen.


Hochwertige Keramikheizung ist sparsam und schnell im Heizen


Möglich macht dieses das modulare System eines Wasserbettes. Sie können mithilfe eines Kopfteiles Ihr Wasserbett zu einem wahren Einzelstück verwandeln. Die Wasserbetten aus Deutschland überzeugen durch Ihre Qualität und Langlebigkeit. Für erhöhten Komfort beim beziehen des Wasserbettes ist auch ein Splitt- Schaumrahmen mit Bezug möglich.

DeLuxe Wasserbett

In Wilhelmshaven, Jever, Wittmund, Varel und Oldenburg

Für die Menschen, denen perfekt noch nicht gut genug ist, heißt Ihre Antwort DeLuxe Wasserbett . Mit diesem Wasserbettsystem erleben Sie die Spitze des Schlafkomforts gepaart mit deutscher Qualität und langer Lebensdauer. Eine Besonderheit stellt die Fibrenetabdeckung dar, welche ober- und unterhalb der Vliese eingearbeitet ist, und die darunter liegenden gegen Abnutzung schützt. Zwischen den Vliesen ist ein Schwimmer eingearbeitet, der verhindert, das die Vliese nicht zusammen kleben und immer wieder auseinander gehen können. Ebenso ist das gesamte Vliespaket zu dem Vinyl fixiert, und das Verrutschen effektiv zu verhindern. Eine längere Lebensdauer Ihrer Wassermatratze ist Ihnen somit garantiert. Eine Weltneuheit bei den DeLuxe Wasserbett von Betten Root stellt der BellaDonnata Bezug da. Dieser ist mit einem Steppschaum und mit integrierten Staubschutz ausgestattet, der Ihr neues Wasserbett noch hygienischer macht.


Das DeLuxe Wasserbett ist mit einem speziellen Vinyl ausgestattet, das mit Mesamoll 2 Weichmacher von LANXESS® behandelt ist. Dieser Wasserkern ist zu 100% phthalatfrei (Schadstofffrei) und an den Ecken für einen besseren Auslaufschutz zusätzlich doppelt verschweißt.

Medi- High®- Comfort System — Die Revolution im Wasserbett

In Oldenburg Wilhelmshaven und Friesland

Das Medi- High® Komfort System ist eine Weiterentwicklung der bekannten Wasserbetten- Bauweise. Diese Technologie wird nach und nach die alte Technik ablösen.

Das Innenleben eine MEDI- Wasserbett besteht aus einem kompletten, formgeschnittenen Kern, der keine Halterung mehr am Vinyl oder in sich selbst benötigt. Die Liegehärte und Bewegung im Medi Wasserbett wird über ein spezielles Wellenschnittprofil eingestellt. Das Medi- System ist in drei unterschiedlichen Beruhigungsstufen erhältlich.

Je nach Abstand der einzelnen Wellen kann so gerade für Menschen mit Bandscheiben- oder Wirbelsäulenproblemen eine zusätzliche Lumbarstütz-Funktion eingeplant werden.

Die Vorteile von Wasserbett Medi-High® Comfort System

  • 5 Jahre Garantie auch auf das Innenleben
  • Schaum mit Wellenschnitt und mehr als doppeltem Raumgewicht als Vliese
  • Bessere Stabilisierung als bei einem herkömmlichen Wasserbett
  • Der Schaum kann nicht ausflocken, sich verschieben oder verrutschen
  • Besserer Ein- und Ausstieg aus dem Wasserbett
  • Zug- und Druckentlastung der Ecken des Vinyls für mehr Langlebigkeit, kein Ausbeulen des Schaumrahmens
  • Kein Kontakt mit der Bodenplatte möglich

 


AquaPur

Wasserbetten in Wilhelmshaven, Jever, Wittmund, Varel und Oldenburg

Mit der neusten Entwicklung «AquaPur» wird das gesunde Schlafen neu definiert. Durch die mehrjährige Forschung und Entwicklung entstand wahrscheinlich die beste herkömmliche Matratze der Welt. Der Komfort und der Luxus, der Ihnen dieses Schlafsystem bietet, spiegeln sich hier wieder. Diese Wassermatratze wurde für alle Personen entwickelt, die aus den verschiedensten Gründen kein Wasser- , Gel oder Luftbett favorisieren. Und dennoch weist diese Matratze alle Vorzüge eines Wasserbettes, wie zum Beispiel die Druckverteilung, die Rückenentlastung und die angenehme Wärme auf.


Druckverteilung, die Rückenentlastung und die angenehme Wärme


Das AquaPur ist ein Novum im Bettensegment und ist nur im Fachhandel erhältlich.

Die Vorteile von AquaPur Wasserbett

Diese liegt auf der Hand

  • sehr geringe Stromkosten
  • volle Liegefläche ist nutzbar
  • keine Luftgeräusche im Bett
  • problemloser Umzug möglich
  • auch auf elektrischen Lattenrosten verwendbar
  • hochwertiger Noppen- Viskoschaum

Leichtwasserbett

In Wilhelmshaven

Die günstigste und cleverste Alternative zum herkömmlichen Wasserbett- und dennoch ist es mit diesen Vorzügen ausgestattet. Das Leichtwasserbett ist vormontiert und wird einfach auf das entsprechende Lattenrost gelegt, mit Wasser befüllt und fertig. Das Leichtwasserbett ist für stabile Lattenroste geeignet, die 100 W Carbonheizung hält dabei dieses schön warm und hilft Ihnen bei Ihrem Wohlbefinden. Ebenso kann dieses Leichtwasserbett auch auf einem herkömmlichen Wasserbettsockel montiert werden. Dieses System ist ebenso für Kinder als auch für leichte Personen bis maximal 70 KG geeignet. Mit der Garantie von 5 Jahren auf die Schweißnähte und der Heizung können Sie beruhigt schlafen.

Kopfteile für Wasserbett

Wasserbett in Boxspringbettoptik

Zusammen mit Ihrem Softside- Wasserbett können Sie sich mit den optionalen Kopfteilen ein richtiges Highlight im Schlafzimmer zaubern.

Egal ob ein gepolstertes Kopfteil, eines aus Holz oder aus Leder, die Auswahl und die Vielfalt werden Sie begeistern. Die Hersteller Hasena AG aus der Schweiz oder Akzente Schlafsysteme aus Deutschland stehen für gutes Design und beste Qualität, sie werden begeistert sein.

Die Kopfteile für Wasserbetten können auch nachträglich mit Ihrem Wasserbett kombiniert werden.


Sockel ist kombinierbar mit den unterschiedlichsten Farben und Stoffen 


Die Neuheit im Bereich der Wasserbetten sind die in der Optik eines Boxspringbettes. Die Wassertechnik wird auf einer Box anstatt auf eines Sockels gelagert. Diese Box kann mit den unterschiedlichsten Farben und Stoffen kombiniert werden. Somit entfällt der übliche Bettrahmen und Sie haben die Möglichkeit, Ihr neues Wasserbett einfacher zu beziehen.

Die komfortable Höhe erleichtert Ihnen das Ein- und Aussteigen aus dem Wasserbett.

Vorteile eines Wasserbettes

Wasserbett für die individuelle Körperanpassung

Ein Wasserbett bietet Ihnen stets die optimale Anpassung an Ihrer Wirbelsäule. Es entstehen keine Druckpunkte mehr, sodass Ihr Kreislauf im Schlaf stabilisiert wird. Sie haben somit weniger Körperdrehungen im Schlaf und erreichen eine verlängerte und viel intensivere Tiefschlafphase. Die dadurch begünstigte Zellenerneuerung stärkt Ihr Immunsystems und fördert die Ausschüttung lebenswichtiger Glücks- und Wachstumshormone.

Wasserbett für Ihr optimales Schlafklima

Die an Sie mittels eines Thermostates anpassbare Temperatur im Wasserbett entlastet und entspannt Ihre Muskulatur, sodass Sie schon nach kürzerer Zeit viel schneller einschlafen als wie bisher. Durch die hervorragende Klimazirkulation des Wasserbettes schwitzen Sie auch weniger. Die getesteten und geprüften Wasserbetten- Heizsysteme weisen ein geringes Magnetfeld auf und eignen sich auf für Personen mit Herzschrittmachern. Mit einem Wasserbett haben Sie stets die optimale Temperatur, im Sommer wie im Winter.

Wasserbett — steht für hygienisch sauber

Das Wasserbett ist ein sehr einfach zu reinigendes Schlafsystem. Die verschiedenen Tencel- , Lyocell-, Microactive und SilverCare mit Hygieneschicht Bezüge sind alle abnehmbar und einfach in der Waschmaschine zu reinigen, somit ist Ihr Wasserbett immer hygienisch. Zum Shop

Die Vinyloberflächen können Sie einfach mit einem vinylreiniger reinigen. Zum Shop

Lassen Sie Ihr Wasserbett ca. eine halbe Stunde offen liegen, damit der Bezug die aufgenommene Feuchtigkeit wieder abgeben kann.

Nachteile eines Wasserbettes

Folgekosten

Ein Wasserbett verbraucht durch die eingebaute Wasserbett Heizung Strom, der sich für ein Doppelbett mit etwa 300- 400 kWh/Jahr beziffern lässt, abhängig von Ihrer Raumtemperatur, der eingestellten Wasserbetttemperatur und Ihrem Lüftungsverhalten. Ebenso sollte das Wasserbett jedes Jahr mit den entsprechenden Pflegeprodukten (Wasserbettkonditionierer, Vinylreiniger) gepflegt werden.

Umzug eines Wasserbettes

Steht Ihr Umzug ins Haus, bedeutet es einen höheren Aufwand, Ihr Wasserbett zu transportieren. Das Wasser muss abgelassen werden, alles fachmännisch demontiert und transportiert werden. Wir von Betten Root - Richtig schlafen. Besser leben. helfen Ihnen gerne weiter!

Aufbau eines Wasserbettes

Das Wasserbett ist ein modular aufgebautes System, was aus verschiedenen Komponenten zusammengestellt wird. Diese sind, je nach Ihren Wünschen und Vorstellungen, variabel zusammenstellbar. Sollte ein Bauteil defekt sein, kann dieses dadurch sehr einfach erneuert werden. Das Wasserbett ist aus folgenden Komponenten zusammengestellt:

 

 

Sockelpodest

Das Sockelpodest ist Ihr Fundament für Ihr Wasserbett. Es trägt das gesamte Gewicht des Bettes und verteilt das Gewicht mit den eingebauten Gewichtsverteilern auf die gesamte Fläche. So ist es auch möglich, Wasserbetten in höheren Etagen oder Räumen mit Holzböden aufzustellen. Das Podest können Sie in verschiedenen Dekors und Ausführungen, zum Beispiel mit Schubladen, bekommen. Zum Shop

 

Wasserbett Sicherheitswanne (Outliner)

Damit es im Schadensfall nicht zur "Überschwemmung" kommt, besitzen die Wasserbetten eine Sicherheitswanne. Diese nimmt im Falle der Fälle das gesamte Wasser auf und hält dieses im Bett. Von einer Standard Sicherheitswannne oder ein System mit Zip-Reißverschluß, der Individualität sind kaum Grenzen gesetzt. Zum Shop

 

Wasserbett Schaumrahmen

Der Schaumrahmen hält Ihr Wasserbett stets in Form. Dieser festigt und stabilisiert ihr Wasserbett. Diesen gibt es in verschieden Ausführungen und Varianten, speziell abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse. Ebenso als Splitt- oder Komfortschaum erhältlich, um Ihr Bett noch komfortabler zu gestalten.

Zum Shop

 

Wasserbett Bezug

Liegen und sich Wohlfühlen ist mit das wichtigste im Wasserbett. Es gibt verschiedene Wasserbettbezüge, vom einfachen "Doppeltuch" bis zur "SilverCare Technologie", alles speziell auf Sie und eventuelle Allergien abgestimmt. Lassen Sie sich von uns ausführlich beraten. Zum Shop

 

Wasserbett Schutzbezüge

Um Ihr neues Wasserbett noch hygienischer und langlebiger zu machen, gibt es die Möglichkeit, mit einen Topliner- oder Evolon Schutzbezug Ihr Wasserbett zu schützen. Dieser verhindert, das durch Haare, Hautschuppen oder durch Salzkristalle Ihr Wasserkern angegriffen wird. Zum Shop

 

Wasserkerne 

Das Herzstück Ihres Wasserbettes. Die Wasserkerne sind das wichtigste Bauteil Ihres Bettes. Je nach persönlichen Gegebenheiten kann die Wassermatratze individuell angepasst werden. Von bewährten Vlies- System bis zum neusten Medi-High-Comfort-System , wir finden mit Ihnen zusammen das für Sie passende Wasserbett. Durch die "Mesamoll 2" Technik sind die Wasserkerne sogar Phalatfrei. Zum Shop

 

Wasserbett Trennsysteme

Bei Dual Wasserbetten wird zwischen den beiden Wassermatratzen eine sogenannte Wassermatratzen- Trennung eingebaut. Diese dient dazu, die Bewegungen der beiden Wassermatratzen untereinander auszugleichen, sodass Sie gar nichts davon merken, wenn auf der "anderen" Seite was passiert. Ebenso verhindert Sie, dass die Wasserkerne sich Ihrer Temperatur angleichen.

Zum Shop

 

Wasserbett Heizung

Damit Sie ein angenehmes Schlafgefühl haben, werden die Wasserbetten mittels einer Keramik oder Carbon Wasserbettheizung beheizt. Die Wärme können Sie mithilfe des Thermostates an Ihr Wohlempfinden anpassen. Ebenso sind die Heizsysteme mit einer Kindersicherung ausgestattet und von anerkannten Prüfstellen getestet und zertifiziert, alles Made in Germany. Zum Shop

 

Wasserbett Thermoisolierung

Die Wasserbett- Thermoisolierung, isolieren Sie Ihr Wasserbett nach unten hin ab. Die Heizwärme, die Ihr Heizsystem abgibt, wird durch die Aluminium- Kaschierung nach oben in Richtung der Wasserkerne geleitet. Die Isolation besteht aus etwa 11 mm dickem, komfortablem PUR-Schaumstoff mit ISOLIT-Aluminium-Kaschierung zum Einlegen in die Softside Schaumumrandung. Sie kann sowohl mit allen Wasserbettheizungen kombiniert werden. Die Isolation wird mit der Aluminiumschicht nach unten zwischen der Bodenplatte und dem Outliner (Sicherheitswanne) gelegt. Durch die Isolation können Sie eine Stromersparnis von ca. 15 % realisieren. Zum Shop


Wasserbett als Einbau in ein vorhandenes Bettgestell

Sie können Ihr neues Wasserbett natürlich in Ihr vorhandenes Bettgestell einbauen lassen, egal, ob es ein normales Bettgestell oder ein Bettgestell mit Schubladen ist, wir finden für Sie Ihre individuelle Lösung.

Pflege Ihres Wasserbettes

Das Wasserbett ist ein sehr einfach sauber zu haltendes Schlafsystem. Mit der richtigen Pflege ist Ihr Wasserbett stets hygienisch sauber und Sie werden lange Freude daran haben.

 

Einmal im Jahr ist es zu empfehlen, das Wasser in den Wassermatratzen mit hochwertigen Wasserbettkonditionierer zu behandeln, um das Wasser vor starker Verkeimung oder das "umkippen" des Wasser zu verhindern. zum Shop

 

Alle anderen Oberflächen wie das Vinyl der Sicherheitsfolie (Outliner) oder der Wassermatratzen können Sie mit speziellen Reinigungsprodukten Vinylreiniger, Vinylcreme behandeln. Diese sind bei uns im Onlineshop  für Sie erhältlich. (zum Shop)


Sie können den Bezug durch den integrierten Reißverschluss bequem abnehmen und der Waschmaschine waschen


Ihren Bezug können Sie durch den integrierten Reißverschluss bequem abnehmen und in der Waschmaschine waschen. Bitte beachten Sie dabei die Pflegehinweise des Herstellers. Trocknen Sie den Bezug nicht in Trockner, um Beschädigungen oder Schrumpfungen des Materials zu vermeiden.


Bei Bedarf sollten die Wasserkerne mit Wasser nachgefühlt werden. Es wird empfohlen, dass die Wassermatratze ca. 1-2 cm unterhalb des Schaumrahmens liegt.


Für Fragen rund um das Thema "Richtige Pflege" sprechen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Zubehör für Ihr Wasserbett

Bei Betten Root — Richtig schlafen. Besser Leben. Finden Sie eine vielfältige Auswahl an Zubehör rund um Ihr Wasserbett. Egal ob Pflegemittel, Ersatzteile, Reparaturset´s oder eine Pumpe für den richtigen Auf- und Abbau Ihres Wasserbettes, wir helfen Ihnen gerne weiter. In unserem Fachgeschäft in der Bismarckstr. 85 in Wilhelmshaven haben wir alles für Sie vorrätig.

Sie können aber auch bequem bei uns im Onlineshop bestellen. Zum Shop
Selbstverständlich bieten wir Ihnen nur Markenprodukte von geprüften Herstellern aus Deutschland.
Gerne helfen wir Ihnen bei der Pflege und Reparatur Ihres Wasserbettes, sprechen Sie uns einfach an.

Wasserbettlexikon

Hier finden Sie die wichtigsten Begriffe rund um das Thema Wasserbett, kurz und knapp für Sie erklärt.

 

Softside Wasserbett

Das Softside System ist das am häufigsten anzutreffende Wasserbett. Die Wasserkerne liegen in eine Schaumrahmen. Somit entfällt das wie bei einem Hardside Wasserbett übliche Bettgestell. Das Softside Wasserbett kann frei stehen oder in ein Bettgestell eingebaut werden. Dennoch ist die Liegefläche bedingt durch den notwendigen Schaumrahmen kleiner.

 

Hardside Wasserbett

Das Hardside System ist der Vorreiter eines modernen Wasserbettes. Bei diesem System ist das Bettgestell ein tragendes Bauteil. Der Schaumrahmen fällt in dieser Variante kleiner aus, sodass die Liegefläche insgesamt größer ist.

 

Wasserkerne bzw. Wassermatratze

Das Herzstück Ihres Bettes. Ob Mono- oder Dualsystem, qualitativ hochwertige Materialien und beste Verarbeitung garantieren beste Qualität. Die Wasserkerne sind je nach persönlichen Geschmack einstellbar. Neuste Technologie für den besten Schlaf- Made in Germany. Zum Shop

  

Wasserkerne Beruhigungsstufen

Das Wasserbett wird mit den Beruhigungsstufen geregelt. Je nach Hersteller ist eine Beruhigung der Kerne zwischen FreeFlow bis 10 möglich. Die Beruhigung ist die Zeit, die das Wasserbett braucht, nicht mehr zu schwingen, wenn Sie sich hinein legen. Je stärker das Bett "beruhigt" ist, desto kürzer ist diese Zeit. Sie beeinflusst auch im geringen Maße die Härte des Bettes.

 

Wasserbett Heizung

Das Wasserbett wird mittels einer Keramik- oder Carbonheizung beheizt. Sie haben die Möglichkeit, sich Ihre gewünschte Temperatur individuell einzustellen, um Ihr persönliches Schlafklima zu finden. In beiden Fällen handelt es sich um eine Energiesparheizung, der monatliche Stromverbrauch liegt zwischen 6-10 € monatlich für ein Doppelbett. Zum Shop

 

Wasserbett Isolierung

Die Wasserbett- Thermoisolierung, isolieren Sie Ihr Wasserbett nach unten hin ab. Die Heizwärme, die Ihr Heizsystem abgibt, wird durch die Aluminium- Kaschierung nach oben in Richtung der Wasserkerne geleitet. Die Isolation besteht aus etwa 11 mm dickem, komfortablem PUR-Schaumstoff mit ISOLIT-Aluminium-Kaschierung zum Einlegen in die Softside Schaumumrandung. Sie kann sowohl mit Keramik- oder Carbonheizsystemen kombiniert werden. Die Isolation wird mit der Aluminiumschicht nach unten zwischen der Bodenplatte und dem Outliner (Sicherheitswanne) gelegt. Durch die Isolation können Sie eine Stromersparnis von ca. 15 % realisieren. Zum Shop

 

Wasserbett Topliner und Staubschutz

Um Ihr neues Wasserbett noch hygienischer und langlebiger zu machen, gibt es die Möglichkeit, mit einen Topliner- oder Evolon Schutzbezug Ihr Wasserbett zu schützen. Dieser verhindert, das durch Haare, Hautschuppen oder durch Salzkristalle Ihr Wasserkern angegriffen wird. Zum Shop

Sicherheitsfolie, Outliner

Die Sicherheitsfolie verhindert zuverlässig das Auslaufen des Wassers aus Ihrem Bett. Im Schadensfall eines Wasserkernes bleibt das Wasser somit im Bett. Diese Folie wird zwischen den Schaumrahmen und den Wasserkernen installiert und ist ebenso auch mit einem Reißverschluss ausrüstbar, um ungewolltes Verrutschen zu verhindern. Zum Shop

 

Auflagen und Bezüge für Wasserbett

 

Der Wasserbettbezug ist ein zentrales Element für Ihr Schlafgefühl. Verschiedenste Stoffe, ob aus Doppeltuch, Lyocell, Microactive oder das moderne SilverCare, können an körperliche Beschwerden angepasst werden. So finden wir mit Ihnen zusammen den richtigen Bezugsstoff. Zum Shop

 

Wasserbett Garantie

Bei unseren Wasserbetten können Sie auf eine umfassende Garantie vertrauen. Die Hersteller der Wasserbetttechnik stehen für Ihre Produkte. Wenn es zu einem Problem kommt, wird Ihnen schnell und unkompliziert geholfen, damit Sie Ihren erholsamen Schlaf genießen können.

 

Wasserbett Schaumrahmen

Der Schaumrahmen hält Ihr Wasserbett in Form. Er stützt und stabilisiert die Wasserkerne. Dieser ist je nach Anwendung und wünschen individuell anpassbar, mit verkürztem Schaumrahmen für eine größere Liegefläche oder als Splitt, damit Sie Ihr Wasserbett leichter beziehen können, alles ist möglich. Zum Shop

 

Wasserbett Schubladen

Für die, die den Platz nicht missen wollen, gibt es die Sockelpodeste oder die Bettgestelle auch mit praktischen Schubladen. So wird Ihr Wasserbett neben dem Schlafkomfort zu einen wahren Raumwunder. Zum Shop

  

Wasserbett Konditionierer

Der Wasserbett Konditionierer dient zur Bekämpfung von Mikroorganismen und zur Vermeidung von Geruchs- und Blasenbildung in Wasserbettkernen. Der Waterclean Mehrbereichskonditionierer ist gegen Bakterien sowie gegen Pilze, Hefen und Algen wirksam. Die Wirkstoffe sind in biologischen Kläranlagen schnell eliminierbar und haben in verdünnter Form keine negativen Einflüsse auf die Kläranlagenbiologie. Empfohlen wird eine jährliche Anwendung der 250 ml Flasche (Wassermenge ca. 350 l). Bei Dualsystem oder Mono ab 140 cm Breite empfehlen wir 2 Flaschen. Zum Shop

  

Wasserbett Sockelpodest

Das Fundament Ihres Wasserbettes. Es verteilt gleichmäßig das Gewicht des Bettes auf die gesamte Stellfläche, somit ist es auch für hohe Etagen oder Holzdecken geeignet. Die Last des Wasserbettes lastet nicht nur auf den Füßen. Durchschnittlichen Belastung eine Doppelbettes mit Schläfer zusammen liegt bei ca. 130 kg/m2

Zum Shop


FRAGEN & ANTWORTEN

Rund um das Thema Wasserbett

So eigen wie das Thema Wasserbett auch ist, so speziell können die Fragen rund um das Thema sein.

Wir geben Ihnen eine Hilfestellung und beantworten ihnen die wichtigsten Fragen rund um das Thema Wasserbett.

Gibt es verschiedene Typen von Wassermatratzen?

Ja, die verschiedenen Wassermatratzen unterscheiden sich in Oberfläche und Füllung. Für die ersten Wasserbetten verwendete man glatte Vinyl-Folien, und im Inneren war nur Wasser. Deshalb heißen diese Wassermatratzen auch „Free Flow“. Heute kennt man verschiedene Methoden, um die Bewegung des Wassers in einer Wassermatratze zu dämpfen. So ist es möglich, durch Schaum, Vliesmatten oder auch Gel im Innern der Matratze ein Wasserbett leicht, schwer oder völlig zu beruhigen. Die Stabilisierung sollte das typische Schwebegefühl nicht beeinträchtigen. Für welche Form oder welchen Grad der Stabilisierung Sie sich entscheiden, hängt von Ihrem, persönlichen Empfindungen ab. Wir von Betten Root - Richtig schlafen. Besser leben. haben die Erfahrung gemacht, dass eine mit Schaum oder mit Vlies beruhigte Matratze in dieser Hinsicht die besten Noten erhält. Auch werden die modernen Wassermatratzen heute zunehmend mit einem extra dehnfähigen Vinyl gefertigt und ohne strukturierte Oberflächen: für mehr Komfort und Anpassungsfähigkeit Ihrer Wassermatratze. Unterschieden wird auch zwischen einteiligen (Mono) und zweiseitigen (Dual) Wassermatratzen. Bei Dual - Wassermatratzen gibt es eine thermische Trennung z.B. durch einen Luftkeil, Wasserkeil, Schaumkeil oder einen Textilkeil. Bei der thermischen Trennung mit Schaumkeil ist darauf zu achten, dass dieser auch in Vinyl oder in Stoff gehüllt wird.

 

Was für Bettgestelle können benutzt werden?

Die modernen Softside Wasserbetten lassen sich in jedes Bettgestell einbauen und sehen genauso aus wie ein "Klassisches Bett". Bei Betten Root empfehlen wir eher Wasserbetten mit geteiltem Schaumrahmen (Splittsystem). Sie sind besser zu handhaben, zum Beispiel beim beziehen mit dem Spannbetttuch. Für Hardside Wasserbettmatratzen  brauchen Sie das bereits angesprochene starke Gestell, das dem seitlichen Druck des Wassers widerstehen kann. Hier empfehlen wir spezielle Einbausysteme.

 

Ist ein Wasserbett gut für meinen Rücken?

Das Wasserbett unterstützt den Rücken optimal. Denn wenn Sie sich auf eine Wassermatratze legen, nimmt diese durch das verdrängte Wasser genau Ihre Körperform an. Die Matratze passt sich sogar sofort Ihrer jeweiligen Lage an und kann auch nicht durchhängen – unabhängig von Gewicht und Körperbau. Viele Vorteile, die kombiniert mit einem niedrigen Auflagedruck und angenehmer Wärme, die auf Ihre Muskeln entspannend wirkt, sich wohltuend auf Ihren Rücken auswirken. Wichtig ist hier vor allem die optimale Einstellung der Wassermenge.

 

Hat ein Wasserbett auch medizinische Vorteile?

Ja – und es gibt gleich mehrere! Schon lange, bevor viele private Käufer das Wasserbett für sich entdeckten, wurde es in unterschiedlichsten medizinischen Einrichtungen verwendet. Grundlage war die Entdeckung, dass das Gefühl der scheinbaren Schwerelosigkeit in einem Wasserbett einen wichtigen und positiven Einfluss auf die Gesundheit des Menschen haben kann. Beim Vermeiden und Heilen von Dekubitus oder bei der Behandlung von schweren Brandwunden kann ein Wasserbett hier sehr wohltuend und unterstützend in der Heilung eingesetzt werden. Eine gleichmäßige und drucklose Unterstützung sowie die Wärme des Wasserbettes sind auch bei Rheumatismus- oder Arthritispatienten wichtig und für Menschen mit verschiedensten Rückenbeschwerden. Auch finden sie Anwendung in der Pflege von Frühgeburten und können für Frauen während der Schwangerschaft eine große Erleichterung sein. Und weil sich im Inneren der Matratze weder Schmutz noch Bakterien ansammeln können und sich die Wassermatratze einfach reinigen lässt, wird ein Wasserbett auch zunehmend von Allergikern oder Asthmapatienten bevorzugt. Auch haben Studien gezeigt, dass viele Menschen auf einem Wasserbett schneller und auch tiefer einschlafen. Gerade dieser tiefere und durchgehende Schlaf in den einzelnen Schlafphasen ist für die Regeneration der Körperzellen und damit die Erholung vom täglichen Stress besonders wichtig. Der besondere Komfort, die gute Unterstützung und angenehme Wärme führen dazu, dass der Schlaf wieder als angenehm und wohltuend empfunden wird. Und das ist nicht nur die Grundlage für Entspannung, sondern auch für die geistige Erholung, während wir schlafen. Genauso kann die körperliche Gesundheit, etwas nach Operationen oder Sportverletzungen, merklich verbessert oder die Genesungszeit verkürzt werden.

Sollte man nicht lieber auf einer harten Matratze schlafen?

Grundsätzlich gilt: Eine weiche, durchhängende Matratze ist sicher die ungeeignetste Grundlage, um richtig zu schlafen. Deshalb hat man lange Zeit eher harte Matratzen beworben. Sie bieten zwar tatsächlich eine bessere Unterstützung als zu weiche Matratzen, aber gerade die harte Oberfläche zwingt den Rücken nach wie vor in eine unnatürliche Haltung, was zu unangenehmen Druckpunkten führt. Die Lösung in guten Bettenfachgeschäften wie Betten Root heißt deshalb: ideales Schlafsystem. Federnde Lattenroste zum Beispiel sind eine Folge dieses Entwicklungsprozesses. Doch das Schlafsystem, das dem Körper die beste Anpassung bietet, ist und bleibt eine Wassermatratze. Sie ist eben keine weiche Matratze, sondern ein perfektes Schlafsystem, das Ihren Rücken optimal unterstützt. Und sogar von Herstellern klassischer Schlafsysteme, Ärzten und Schlafforschern hören Sie heute kaum noch, dass die harte Matratze die beste sei. Denn in einem sind sich die Experten einige: Sie schlafen am besten, wenn der Körper angepasst liegt!

 

Wie lange hält ein Wasserbett?

Wassermatratzen konnte unter Laborbedingungen schon eine Lebensdauer von 40 Jahren bescheinigt werden, und viele Wasserbetten der ersten Generation werden auch heute noch Tag für Tag benutzt. Hersteller von Wasserbetten garantieren Ihnen in der Regel eine Mindestlebensdauer von 5 bis 10 Jahren. Gehen Sie also davon aus, dass die tatsächliche Lebensdauer viel größer ist – und sie ist abhängig von Faktoren wie dem sorgsamen Umgang mit Ihrem Wasserbett oder der regelmäßigen Pflege. Die Lebensdauer der Wassermatratze selbst ist abhängig von der verwendeten Vinylart und der Qualität der Schweißnähte. Bei Softside Betten z.B. sind zusätzlich die Schaumrahmen dem Nutzungsverschleiß ausgesetzt. Deshalb ist es sinnvoll, wenn Sie sich für ein System entscheiden, bei dem der äußere Rahmen gegebenenfalls separat ersetzt werden kann. Auch das Wassermatratzen-Vinyl unterliegt einem Alterungsprozess, sogar, wenn Sie es nicht benutzen. Für Sie ist von Vorteil, ein Fabrikat zu wählen, das erst nach Ihrer Bestellung angefertigt wird und nicht schon viele Jahre im Lager gealtert ist! Hier sind deutsche Produkte, wie sie auch Betten Root anbietet, im Vorteil, da sie durch kurze Transportwege keine Lagerung erfordern. Außerdem: Bei einer Wassermatratze ist das Wasser das stützende Element – und Wasser kennt keine Ermüdungserscheinungen. So brauchen Sie auch nach vielen Jahren nicht auf Komfort und die unterstützende Wirkung einer Wassermatratze zu verzichten – im Gegensatz zu herkömmlichen Matratzen, die mit der Zeit gerade in diesem Punkt nachlassen.

 

Welche Garantie bekomme ich auf das Wasserbett?

Je nach Marke und Produkt gibt es natürlich unterschiedliche Garantiezeiten. Die Gewährleistungsgarantie auf die Wassermatratze liegt dabei im Durchschnitt bei 5 Jahren. Auf einer zum Produkt gehörenden Garantieurkunde können Sie nachlesen, welche Garantien für Ihre Wassermatratze gelten. Die größte Sicherheit in Sachen Gewährleistung bieten Ihnen Marken und Produkten, die Ihr Händler direkt vom Produzenten, also ohne Zwischenhandel beziehen kann. Gerade deutsche Hersteller sind grundsätzlich strengsten Normen unterworfen. Fragen Sie deshalb immer nach einem Garantiezeugnis und zumindest einer Gebrauchsanweisung in Ihrer Landessprache.

 

Wie wirkt sich ein Wasserbett auf mein Sexualleben aus?

Außer der Tatsache, dass die bewegliche und trotzdem unterstützende Oberfläche zu Ihrem Wohlbefinden beiträgt, gibt es eigentlich keinen Unterschied. Ein wahres Erlebnis.

Machen Wasserbetten Geräusche?

Nein, denn nach dem Aufbau wird die Luft aus der Wassermatratze abgelassen, so wird das Wasserbett geräuschfrei. Gerade durch den stabilen Aufbau, das Wasservolumen und das entsprechende Gewicht, steht ein Wasserbett auch recht fest an seinem Platz. Das für viele oft unangenehme Quietschen eines Bettes, wie man es von herkömmlichen Betten oft kennt, ist damit ebenfalls ausgeschlossen.

 

Wie ist das Ein-und Aussteigen bei einem Wasserbett?

Der Komfort hängt hier mit dem Wasserbetten-Typ zusammen. Bei einem Softside Wasserbett mit einem weichen Softside Rahmen gibt es eigentlich keine Probleme. Wenn wie bei einem Hard-Side Wasserbett der Rahmen aus Holz besteht, ist etwas Übung erforderlich. Dies sollte gerade bei zunehmendem Alter berücksichtigt werden! Aber neuartige Systeme, wie das Medi-High-Comfort-System erleichtern Ihnen das Ein- und Aussteigen aus dem Wasserbett erheblich.

 

Welches Gewicht hat ein Wasserbett?

Das Gewicht eines Wasserbettes hängt ab vom jeweiligen Wasserbetten-Typ. Schlauchsysteme und „Leichtwasserbetten“ wiegen natürlich weniger, denn ihr Wasservolumen ist erheblich geringer. Eine Standardwassermatratze ist üblicherweise 20 cm hoch. Breite und Länge sind abhängig von der Form des Schaumrahmens, was das Gewicht verringern kann. Ein „normales“ Wasserbett erreicht damit ein Maximalgewicht mit Schläfer zusammen von 130 kg/m².

Kann mein Wasserbett durch die Wohnungsdecke brechen?

Dieses Gerücht hält sich hartnäckig – Tatsache ist: Uns ist bisher ist kein einziger Vorfall bekannt, bei dem ein Wasserbett durch die Decke gebrochen wäre oder Beschädigungen auf das Gewicht des Bettes zurückzuführen sind. Denn das Gewicht eines Wasserbettes hat ja sogar eine sehr gleichmäßige Gewichtsverteilung. Die Druckbelastung durch einen Kühlschrank mit Grundfläche 50 x 50 cm, ist z.B. erheblich höher als die gleiche Fläche bei einem Wasserbett! Und wenn Sie eine Feier in Ihrer Wohnung planen, zu der mindestens 10 eingeladen sind, sind auch diese sogar schwerer und erreichen eine viel höhere Punktbelastung als ein normales Wasserbett haben kann. Selbst bei wirklich schweren Hardside Wasserbetten sind keine Probleme in Sachen Gewicht bekannt.

Kann mein Wasserbett platzen?

Nein, denn ein Wasserbett ist ein druckloses System. Sogar, wenn Sie sich bei geöffneten Füllstutzen auf Ihr Wasserbett setzen, tritt das Wasser nicht aus. Und bei einer eventuellen Perforation der Wassermatratze würde sich das Wasser ganz langsam in der Sicherheitswanne sammeln.

Kann Wasser aus meinem Wasserbett austreten?

Wenn Sie sich für Markenbett mit deutscher oder europäischer Qualität entscheiden, ist dies so gut wie ausgeschlossen. Denn moderne Produktionsmethoden garantieren Schweißnähte ohne Schwachstellen und verfügen über rund verschweißte Ecken. Alle Wasserbetten sind mit einer Sicherheitsfolie rund um die Wassermatratze ausgestattet, die im sehr unwahrscheinlichen Fall austretendes Wasser auffängt.

 

Kann ich eine Perforation der Matratzenhülle selbst reparieren?

Eine Wassermatratze zu reparieren, ist ganz einfach. Meistens entsteht eine Perforation an der Oberseite der Wassermatratze, sodass, wenn überhaupt nur sehr wenig Wasser austritt. Die Reparatur kann ausgeführt werden, ohne dass die Matratze ausgeleert werden muss.

Kann ein Wasserbett in einen normalen Bettrahmen eingebaut werden?

Zum Einbau in ein herkömmliches Bettgestell eignen sich Softside Wasserbetten. Denn dabei wird das Wasserbett mit einem eigenen Sockel einfach in das Bettgestell hineingestellt. Welches Softside Bett dafür besonders geeignet ist, sagen wir Ihnen bei BettenRoot gern. Denn gerade dafür gibt es spezielle Einbau Wasserbetten oder Splitbetten mit reduzierten Schaumzargen für eine längere Liegefläche.

Wie wird ein Wasserbett installiert?

Lassen Sie Ihr Wasserbett am besten von einem Fachmann wie den Betten Root - Experten installieren. So können Sie sicher sein, dass alles fachgerecht montiert und die korrekte Wassermenge eingefüllt worden ist. Für die Installation eines Wasserbettes sollten Sie ca. 1,5 bis 3 Stunden einplanen; vor allem das Füllen der Matratze beansprucht viel Zeit. Die exakte Aufbauzeit hängt stark davon ab, wie der Wasserdruck in Ihrer Wohnung ausfällt.

Enthalten die Kunststoffe eines Wasserbettes Schadstoffe?

Vertrauen Sie auch hier europäischen Qualitätsprodukten: Sie bieten Ihnen die Garantie, ohne schädliche Stoffe hergestellt zu sein - bei vielen billigen Importmatratzen keine Selbstverständlichkeit! Wenn auch das PVC für Ihre Matratze in Europa produziert worden ist, muss auch dieses strengsten EU-Normen entsprechen. Und das gleiche gilt für alle übrigen verwendeten Materialien. Wassermatratzen mit speziellen Mesamoll2 Weichmacher garantieren Ihnen, dass Ihr Wasserbett Phthalatfrei ist.

Welches Wasser benutzt man fürs Wasserbett ?

Übliches Leitungswasser. Anschließend nach der Befüllung wird das Wasser mittels einens Wasserbett Konditionieres desinfiziert.

Wie oft muss man das Wasser wechseln?

Das Wasser der Matratze müssen Sie nur wechseln, wenn Sie umziehen. Gegen Algen- oder Bakterienentwicklung geben Sie regelmäßig einen Wasserbett Konditionieres zu.

Wie muss ich mein Wasserbett pflegen?

Damit das Wasser in Ihrer Wassermatratze frisch bleibt, füllen Sie einmal im Jahr diese mit Wasserbett Konditionieres auf Zum Shop.

Die Oberfläche der Matratze säubern Sie am besten mit einem Vinyl-Reiniger. Qualitativ gute Bezüge, wie Betten Root sie anbietet, können selbstverständlich gewaschen oder gereinigt werden (bitte Waschanleitung sorgfältig lesen!). So bleibt Ihr Wasserbett ein besonders hygienisches Schlafsystem: Ohne Ansammlung von Hautschuppen, Körpersalzen, Hausmilben, Bakterien oder Schimmeln, wie bei einer herkömmlichen Matratze. Deshalb ist ein Wasserbett besonders für Allergiker geeignet.

 

Ist ein Wasserbett einfach umzustellen?

Das hängt von Marke und Typ ab. So lassen sich einige Fabrikate demontieren, bis sie in ein normales Auto passen. Besonders wichtig ist, beim Leeren und Füllen die Richtlinien des Herstellers zu beachten. Wenn Sie ganz sicher gehen wollen: Betten Boot bietet Ihnen natürlich auch einen Umzugs-Service für Ihr Wasserbett an.

Macht man das Wasserbett fester, wenn man es weiter füllt?

Nur, wenn es sich um ein Schlauch-Wasserbett handelt. Ansonsten verfügt jedes Wasserbett über ein ideales Wasservolumen, je nach Matratzenhöhe, Matratzenform oder Gewicht seines Benutzers. Ob sich ein Wasserbett stabil anfühlt, liegt an gewählten Beruhigungsstufe.

Behalten die Schaumrahmen des Softside Bettes ihre Form?

Die Formfestigkeit wird bei hochwertigen Systemen sogar garantiert. Auch ist es normalerweise möglich, die oberen Schaumrahmen austauschen, ohne das Wasser ablassen zu müssen.

Werden Wasserbetten beheizt?

Ja, durch ein speziell für Wasserbetten entwickeltes Heizungselement. Es temperiert Ihr Bett so angenehm, wie Sie möchten – normalerweise wird die Temperatur auf ca. 27°C bis 30°C, eingestellt. Wie bei einer anderen Heizung auch, lassen sich gute einfach und bequem an Ihre Vorlieben anpassen. Und gerade die von vielen als angenehm empfundene Wärme zählt zu den Eigenschaften, die Wasserbett-Besitzer an ihrem Schlafsystem schätzen.

 

Schwitze ich mehr auf einem Wasserbett?

Nein – es sei denn, Sie stellen das Heizelement Ihres Wasserbetts zu hoch ein. Durch dieses Heizelement können Sie die Wärme so einstellen, wie es für Sie am angenehmsten ist. Erfahrungsgemäß entscheiden sich die meisten Wasserbettenbenutzer für eine Temperatur zwischen 27°C und 30°C. Auch kommt in einem Wasserbett die Wärme von unten, wodurch im Gegensatz zur klassischen Matratze Kondenswasser im Kern vermieden werden kann. Um absorbierte Feuchte aus dem Überzug verdampfen zu lassen, genügt es, diesen eine halbe Stunde auslüften zu lassen. Zu empfehlen sind auch spezielle Bettdecken, die besonders für Wasserbetten geeignet sind.

 

Wie funktioniert die Heizung und ist sie sicher?

 Die Elemente einer Wasserbettheizung sind die Heizungsmatte und ein regelbarer Thermostat. Die Heizungsmatte liegt unter der Wassermatratze und wird mit dem Thermostat außerhalb des Betts verbunden. Gute Wasserbettheizung zeichnen sich durch einen in die Heizungsmatte eingebauten Wärmesensor aus, der elektronisch gesichert ist. Wenn Sie ein europäisches Heizungselement wählen, ist dieses in der Regel für die üblichen 240 Watt geeignet und benötigt keine Anpassung an z.B. amerikanische 110 Watt. Achten Sie darauf, dass Ihr Heizungselement die Bezeichnungen der verschiedenen europäischen Sicherheitsinstitute trägt. Wenn Sie sich an die Gebrauchsanweisung halten, ist ein Heizungssystem genauso sicher wie andere elektrische Geräte auch

 

 

Sind Wasserbetten für Kinder gut geeignet?

 Den Rücken zu unterstützen ist in jedem Alter wichtig, aber vor allem in der Wachstumsphase. Eine verkrümmte Wirbelsäule ist später kaum zu korrigieren. Deswegen ist ein Wasserbett gerade für Jugendliche gut geeignet. Studien haben gezeigt, dass viele Kinder sogar leichter einschlafen sowie länger und ruhiger schlafen, was erheblich zu Ihrer Entspannung beiträgt. Neugeborene Kinder bis zu einem Alter von 18 Monaten dürfen nicht alleine im Wasserbett gelassen werden, da es bedingt durch die Bauart der Wasserbetten dazu kommen kann, dass die Atemwege durch das Drehen in die Bauchlage blockiert werden.

 

Hat ein Wasserbett auch Nachteile?

Eigentlich nur zwei: Wenn Sie umziehen, wird das Wasserbett Sie ein paar zusätzliche Stunden kosten. Und Wasserbetten erzeugen (geringe) Folgekosten, ca. 6 bis 8 Euro im Monat für Ihre Wasserbettheizung.

 

Muss ich eine spezielle Versicherung abschließen?

Eine eigene Versicherung ist nicht nötig. Denn wie andere Geräte und Gegenstände in Ihrem Haushalt wie Waschmaschinen oder Geschirrspüler ist auch ein Wasserbett versichert. Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, fragen Sie am besten bei Ihrem Versicherungsberater nach.

 

Geschichte des Wasserbettes

Das Wasserbett tauchte das erste Mal bei den Nomadischen Wüstenvölkern auf. Das Prinzip, vernähte Ziegenhäute mit Wasser zu füllen, kennen Sie seit Urzeiten. Sie banden die gefüllten Ziegenhäute an Ihre Kamele, am Tage erhitzten sich diese durch die Sonne und so hatten Sie in der kühlen Nacht eine warme Schlafunterlage.

 

Ende des 19.Jahrhunderts wurden Kautschukplanen über Wasserbecken gezogen, um Patienten mit schweren Verbrennungen schmerzlindernd zu betten, es entstand das hydrostatische Bett.

 

Seit dem 1960er Jahren gibt es die Wasserbetten in der Form, wie Sie heute bekannt sind. Durch die Zeit wurden die Materialien langlebiger und die Qualität besser, sodass das Wasserbett durch neue medizinische Erkenntnisse zum anerkannten Schlafsystem avanciert ist.

 

 

Das Wasserbett wird immer beliebter, weil durch die Eigenschaften dieses Schlafsystems ein gesunder Schlaf garantiert ist.     

 

Gelbett- Unterschied zum Wasserbett

Das Gelbett ist eine Weiterentwicklung des modernen Wasserbettes. Neue Technologien im Heizungsbereich und dass für das Gel verantwortliche Granulat garantieren Ihnen einen komplett neuen Schlafkomfort. Der schematische Aufbau des Gelbettes ist dem eines Wasserbettes gleich.